Der nordische Eisenwarengroßhändler wählt RELEX Solutions um sein Supply-Chain-Management zu optimieren und seine Geschäftsprozesse zu verschlanken.

“Arvid

Für Arvid Nilsson steht der Ausbau seiner Kundenorientierung seit geraumer Zeit im Fokus. Zur Verwirklichung dieses Ziels musste das Unternehmen seine Supply-Chain-Planung verbessern. Um seine Prozesse effizienter zu gestalten und Kundenbedürfnisse besser zu befriedigen, suchte Arvid Nilsson nach einem Lösungsanbieter, der eine robuste, bewährte Software anbieten und starke Planungsprozesse entwickeln konnte.

Das schwedische Unternehmen Arvid Nilsson ist einer der ältesten und bekanntesten Zulieferer von Befestigungslösungen in Skandinavien. Sein Sortiment enthält eine beeindruckende Bandbreite an Verbindungselementen wie Schrauben, Nieten, Stecker und Baubeschläge – sowohl für industrielle als auch für bauliche Nutzung. Das Unternehmen suchte nach einer effektiven und sicheren Lösung für Absatzprognosen und zur Bestimmung von Bestellmengen. Diese sollten den Kundenservice verbessern und die Verfügbarkeit der richtigen Produkte garantieren. Nach der Prüfung mehrerer Anbieter entschied sich der nordische Eisenwarengroßhändler für RELEX Solutions. Arvid Nilsson plant mit RELEX exzellente Systemunterstützung für die Disposition in seinem zentralen Warenlager.

Die Entscheidung für RELEX fiel aufgrund der guten Referenzen und der Erfolgsbilanz im Eisenwaren- und Großhandelbereich. „Wir brauchten einen effizienten und sicheren Weg, unsere Verkaufsprozesse zu managen und suchten nach einem Provider, der unsere Bedürfnisse und Herausforderungen verstand“, so Annika Folkesson, CEO bei Arvid Nilsson. „RELEX besitzt genau die Kompetenzen, die wir benötigten und hat beachtenswerte Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Firmen wie unserer.“

Mit RELEX will das Unternehmen seinen Bestand senken, den Lagerumschlag verbessern und sowohl seine Dispositions- als auch die Verkaufsprozesse optimieren. Die Lösung bietet Arvid Nilsson eine Palette leistungsstarker Tools, mit denen Abläufe, Leistungen und Resultate besser überwacht werden können. Letztendlich ermöglicht dies dem Großhändler, seine Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und schneller und besser auf deren Bedürfnisse reagieren zu können.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem RELEX-Team“, so Folkesson. „Es bietet nicht nur die Software an, es liefert eine Lösung. RELEX hat bei der Zusammenarbeit großes Engagement gezeigt und wir sind zuversichtlich, dass unsere Partnerschaft tolle Resultate erzielen wird, wenn die Systeme dieses Jahr live gehen. Wir erwarten von RELEX eine Lösung, die unser Hauptziel unterstützt: Wert für unsere Kunden zu schaffen.“

„Mit dem erfahrenen Team von Arvid Nilsson zusammenzuarbeiten, war uns ein Vergnügen“, so Mikael Wiklund, Sales Manager bei RELEX in Schweden. „Das Unternehmen feiert 2018 sein hundertjähriges Bestehen und wir sind stolz darauf, seinen Weg in ein zweites Jahrhundert begleiten zu dürfen – durch das Bereitstellen von Technologie, die ihm genaue Kontrolle über seine Prognosen und Disposition gibt.“

RELEX wird noch 2017 in das SAP Warenwirtschaftssystem von Arvid Nilsson integriert.