Kunden

Alliance Healthcare Norwegen integriert Prognosen, Disposition und FlÀchenplanung mit RELEX

Norwegens grĂ¶ĂŸter PharmagroßhĂ€ndler war auf der Suche nach einem System, das alle Planungsprozesse in einer einzigen Lösung zusammenbringen und optimieren wĂŒrde.

Kwik Trip

Kwik Trip ist eine fĂŒhrende Convenience-Einzelhandelskette in den Vereinigten Staaten. Das Familienunternehmen betreibt mehr als 800 Stores und stellt mehr als 80 Prozent der in den Filialen angebotenen Produkte selbst her.

Case Nomeco

Nomeco, DĂ€nemarks fĂŒhrender PharmagroßhĂ€ndler, hat seine manuellen Prozesse mit RELEX deutlich reduziert und die BetriebsablĂ€ufe durch eine End-to-End-Optimierung der Lieferkette gestrafft.

Medly

Medly Pharmacy ist eine US-amerikanische digitale Full-Service-Apotheke, die Medikamente am selben Tag kostenlos liefert. Medly Pharmacy ist die am schnellsten wachsende Online-Apotheke in den Vereinigten Staaten.

Apotek HjÀrtat

Apotek HjĂ€rtat ist eine schwedische Apothekenkette und mit ĂŒber 390 Apotheken im ganzen Land und mehr als 4.000 Mitarbeitern Schwedens umsatzstĂ€rkste Apotheke.

AAH Pharmaceuticals

AAH ist der grĂ¶ĂŸte britische Full-Service-GroßhĂ€ndler und -Lieferant von Pharmazeutika und Gesundheitsprodukten, der Apotheken, KrankenhĂ€user und ausgabeberechtigte Stellen im gesamten Vereinigten Königreich beliefert. AAH liefert wöchentlich ĂŒber 14 Mio. Artikel an mehr als 14.000 Stellen.

Sheetz

Das 1952 gegrĂŒndete Unternehmen Sheetz, Inc. ist eine der am schnellsten wachsenden, in Familienbesitz befindlichen Filialketten in Amerika. Das Unternehmen betreibt ĂŒber 630 Filialen in Pennsylvania, West Virginia, Virginia, Maryland, Ohio und North Carolina und...

Pharmacity

Seit 2011 ist Pharmacity der Pionier in der vietnamesischen Apothekenbranche und hat die erste und grĂ¶ĂŸte moderne Apothekenkette und -marke des Landes aufgebaut. Pharmacity bietet seinen Kunden in Vietnam ein Apothekennetzwerk mit landesweit ĂŒber 800...

R-kioski

R-kioski ist eine finnische Conveniencekette, die zur norwegischen Reitan-Gruppe gehört. R-kioski betreibt 471 Filialen in Finnland und hat etwa 800–1.000 Produkte im aktiven Sortiment.

Apohem

Apohems Vision ist es, mit niedrigen Preisen, schnellen, sicheren Lieferungen und dem Verkauf rezeptfreier wie auch verschreibungspflichtiger Medikamente Schwedens fĂŒhrende Online-Apotheke zu werden.

Rite Aid integriert Supply-Chain- und Category-Management mit RELEX

Die US-amerikanische Apotheken- und Drogeriekette Rite Aid fĂŒhrt neben der RELEX-Lösung fĂŒr Prognose und Autodisposition auch die Regal- und FlĂ€chenplanung von RELEX ein.

NOWEDA wĂ€hlt RELEX fĂŒr maximale WarenverfĂŒgbarkeit und effizientes Bestandsmanagement

Die Apothekergenossenschaft NOWEDA nutzt RELEX’ Prognose- und Auto-Dispositionslösung, um ihre BestĂ€nde und die VerfĂŒgbarkeit zu optimieren.

AEP modernisiert seine Supply-Chain fĂŒr beste WarenverfĂŒgbarkeit im Pharmagroßhandel

AEP macht seine Handelsplanung mit RELEX fit fĂŒr die Zukunft und bietet dank hoher Prognosegenauigkeit und effizienter Disposition seinen Kunden optimale WarenverfĂŒgbarkeit.

Kum & Go integriert Prognostizierung, Disposition und FlÀchenmanagement

Die US-amerikanische Conveniencekette integriert und optimiert ihre Handelsplanung mit der RELEX-Software fĂŒr Machine-Learning-basierte Prognosen, Disposition sowie Category-Management.

Costa Express heizt seiner Supply-Chain fĂŒr Kaffeeautomaten mit RELEX ein

Costa Express wĂ€hlt RELEX’ Lösung fĂŒr Prognose und Disposition, um die ProduktverfĂŒgbarkeit an seinen ĂŒber 10.000 Kaffeeautomaten fĂŒr den Konsumbereich „to go“ zu steigern.

Samkaup wĂ€hlt RELEX Solutions fĂŒr optimiertes Category-Management

Der islĂ€ndische LebensmitteleinzelhĂ€ndler implementiert die RELEX-Lösung fĂŒr Category-Management in seinen 60 Filialen, um von höherer VerfĂŒgbarkeit zu profitieren und den Kundenservice zu verbessern.

Case Circle K

Durch die Implementierung von RELEX ĂŒbertraf Circle K die anvisierten Zielkennzahlen zur Erhöhung der VerfĂŒgbarkeit und Senkung seiner BestĂ€nde signifikant.

Case Nomeco

Nomeco, DĂ€nemarks fĂŒhrender PharmagroßhĂ€ndler, hat seine manuellen Prozesse mit RELEX deutlich reduziert und die BetriebsablĂ€ufe durch eine End-to-End-Optimierung der Lieferkette gestrafft.

Henderson Group logo

Henderson Group managt Prognosen und Disposition mit RELEX Solutions

Die Henderson Group, bekannt durch die LEH-Marken SPAR und EUROSPAR in Nordirland, managt ihre Supply-Chain kĂŒnftig mit der RELEX-Software.

LagardĂšre Travel reist nun mit neuer Prognose- und Dispositionssoftware

LagardĂšre Travel Retail, der globale MarktfĂŒhrer im Bereich Travel Retail, nutzt die Prognose- und Dispositionssoftware von RELEX.

Pharmacy store

Case Galexis

Schweizer Pharmavollgrossist Galexis implementierte RELEX, um den Automatisierungsgrad zu erhöhen, die fast 100-prozentige VerfĂŒgbarkeit zu erhalten und den Bestand zu senken.

Apoteksgruppen store

Case Apoteksgruppen

RELEX’ hocheffiziente Tools unterstĂŒtzen die Entscheidungsfindung des Konzerns, optimieren Nachbestellungen und verbessern die Kontrolle ĂŒber das gesamte Produktangebot.

Travel store

Case WHSmith

Mit Machine-Learning-basierten Prognosen der Frischwaren konnte WHSmith den Verderb in seinen Filialen deutlich senken und die VerfĂŒgbarkeit erhöhen.

Tamro Baltics integriert und optimiert seine Supply-Chain mit RELEX

Tamro Baltics ist nach Nomeco in DĂ€nemark und Tamro Finnland das dritte Tochterunternehmen des europaweit fĂŒhrenden pharmazeutischen Großhandelsunternehmens PHOENIX group, das seine Supply-Chain mit RELEX Solutions optimiert.