Hennig-Olsen Is optimiert mit RELEX Absatzprognosen kanalspezifisch

Norwegens führender Eiscremehersteller optimiert seine Absatzprognosen mit RELEX Solutions, um von höherer Verfügbarkeit zu profitieren und die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit zu stärken.

Marks & Spencer Food optimiert Prognosen, Bestell- und Allokationsmanagement mit RELEX

M&S Food entscheidet sich für RELEX Solutions, um die Prozesse für Prognostizierung, Bestellung und Allokation in seinen 1.050 Filialen und 13 Verteilzentren zu optimieren.

Imerco baut auf Prognosen und automatische Disposition von RELEX

Dänemarks größte Baumarktkette Imerco optimiert mit RELEX ihr Bestandsmanagement entlang der Supply-Chain: Die RELEX-Software unterstützt alle 167 Filialen, das Verteilzentrum und den Onlineshop.

Cost Plus automatisiert und optimiert seine Supply-Chain-Planung mit RELEX

Die RELEX-Software für Prognosen, automatische Disposition und Allokation kommt in allen 243 Cost-Plus-Filialen in den Vereinigten Staaten sowie im wachsenden Onlinekanal zum Einsatz.

Coop Värmland vereinfacht Sortimentsänderungen und maximiert den Profit durch RELEX’ Markdown-Optimierung

Seit 2019 nutzt Coop Värmland zusätzlich zur Prognose- und Dispo-Lösung auch RELEX’ KI-basierte Software für Markdown-Optimierung: Margen und Absatz rabattierter Produkte wurden erhöht und der Bestandsabbau verläuft effizienter.

Kum & Go integriert Prognostizierung, Disposition und Flächenmanagement

Die US-amerikanische Conveniencekette integriert und optimiert ihre Handelsplanung mit der RELEX-Software für Machine-Learning-basierte Prognosen, Disposition sowie Category-Management.

Bennet integriert sein Supply-Chain- und Category-Management mit RELEX

Die RELEX-Software integriert Category-Management und Disposition von Bennets Verteilzentren und Filialen und wird das gesamte Netz des Einzelhändlers mit 73 Hypermärkten in Norditalien sowie den Onlinekanal unterstützen.

Rusta richtet seine Supply-Chain mit RELEX Solutions ein

Rusta, der schwedische Einzelhändler für Einrichtungsgegenstände, integriert und automatisiert seine Supply-Chain mit RELEX Solutions.

Grund zu feiern: Party City weitet seine Nutzung der RELEX-Lösung aus

Durch die erweiterte Zusammenarbeit erhält Party City nun eine End-to-End-Lösung, die von der Herstellung über den Großhandel bis zum Einzelhandel reicht.

Costa Express heizt seiner Supply-Chain für Kaffeeautomaten mit RELEX ein

Costa Express wählt RELEX’ Lösung für Prognose und Disposition, um die Produktverfügbarkeit an seinen über 10.000 Kaffeeautomaten für den Konsumbereich „to go“ zu steigern.

Samkaup wählt RELEX Solutions für optimiertes Category-Management

Der isländische Lebensmitteleinzelhändler implementiert die RELEX-Lösung für Category-Management in seinen 60 Filialen, um von höherer Verfügbarkeit zu profitieren und den Kundenservice zu verbessern.

Giant Tiger wählt RELEX Solutions zur Integration seiner Supply-Chain

Die Prognose- und Dispositionslösung von RELEX wird die Planungsprozesse in den über 250 Filialen der kanadischen Discounterkette sowie entlang der gesamten Supply-Chain unterstützen.

Französische Hypermarktkette Cora setzt auf nahtlose Supply-Chain-Planung

Die französische LEH-Kette Cora optimiert ihre Handelsplanung mit der Absatzprognose- und Dispositionslösung von RELEX Solutions.

One Stop: Zukunftssicher durch Machine-Learning in der integrierten Handelsplanung

Conveniencehändler One Stop nutzt nun neben den Lösungen für Supply-Chain- und Category-Management auch RELEX’ Machine-Learning-gesteuerte Prognostizierung für alle Planungsprozesse.

Baby Bunting bringt mit RELEX seine kundenorientierte Strategie voran

Baby Bunting, Australiens größter Fachhändler für Babyartikel, hat die Implementierung der RELEX-Lösung für Prognosen und Disposition abgeschlossen: Diese optimiert Supply-Chain-Transparenz und -Prozesse und unterstützt das Wachstum des Händlers.

PetSmart profitiert nun dank RELEX von optimierten Markdowns

PetSmart, der größte Fachhändler für Heimtierbedarf in den USA und RELEX-Kunde seit 2019, weitet seine Nutzung der RELEX-Plattform auf die Markdown-Optimierung aus.

Lekkerland lässt sich die Supply-Chain-Planung mit RELEX schmecken

Lekkerland entscheidet sich für RELEX’ Lösung für Prognosen und automatische Disposition, um sein Supply-Chain-Management optimal für künftiges Wachstum aufzustellen.

AO geht neue Wege und erprobt mit RELEX ein Shop-in-Shop-Konzept

AO, ein führender Elektrohändler, weitet seine Nutzung der RELEX-Software aus und beschreitet neue Absatzwege: Der Onlinehändler erprobt erstmals den Verkauf seines Sortiments in stationären Filialen.

Douglas digitalisiert Supply Chain mit KI-Technologie

Douglas, die führende Premium-Beauty-Plattform, digitalisiert als erster Händler sein gesamtes Lieferketten-Management mit der KI-gesteuerten Software von RELEX Solutions.

Altia stärkt seine Supply-Chain-Planung mit RELEX’ neuer Distributionsfunktion

Durch enge Kooperation entwickelten Altia und RELEX die neue DRP-Funktion, die die Supply-Chain-Prozesse des Herstellers weiter verbessert.

Russischer LEH-Riese Magnit wählt RELEX für Disposition von Filialen und Verteilzentren

Die RELEX-Lösung für automatische Disposition erhöht die Supply-Chain-Transparenz und erlaubt dem Lebensmittelhändler eine flexiblere Anpassung seiner Prozesse.

Webhallen levelt mit RELEX seine Prognosen und Disposition up

Die RELEX-Software erhöht Verfügbarkeit und Automatisierung, macht Trends leichter identifizierbar und bietet Webhallen Unterstützung bei Produkteinführungen.

Müller lässt durch RELEX Prognosen und Disposition in neuem Glanz erstrahlen

Die Drogeriekette Müller optimiert mit der Software für Prognosen und Disposition von RELEX ihr Bestandsmanagement für alle Filialen.

Stokke möbelt Prognosen und Disposition der Lager mit RELEX auf

Der norwegische Hersteller von Kindermöbeln und -produkten Stokke optimiert mit RELEX die Prognosen und Disposition seiner Verteilzentren.

S Group weitet Nutzung der RELEX-Software auf Russland und Estland aus

S Group, einer der größten Akteure im finnischen Einzelhandel, erweitert seine Zusammenarbeit mit RELEX durch die Implementierung der KI-gesteuerten Prognose- und Dispositionslösung für sein Geschäft in Russland und Estland.

Nomecos Supply-Chain versorgt Apotheken in Dänemark beständig mit Arzneimitteln

Nomeco, der dänische Großhändler für Arzneimittel, optimiert seine Supply-Chain durch die Einführung der RELEX-Software für Prognosen und Disposition.

Musti Group hat dank RELEX’ Markdown-Optimierung immer tierisch gute Preise

Die Musti Group, ein führender skandinavischer Einzelhändler für Heimtierbedarf, erweitert ihre Supply-Chain-Planung mit RELEX’ Lösung für Markdown-Optimierung in allen 200 Filialen.

Royal Voluntary Service bietet königlichen Kundenservice durch ideale Planogramme

Der Royal Voluntary Service, eine der größten Freiwilligenorganisationen Großbritanniens, erweitert seine Partnerschaft mit RELEX in der Flächenplanung.

Jedes Regal ein bisschen besser: REWE optimiert Planogramme jetzt filialspezifisch

Die deutsche Supermarktkette REWE nutzt nun die Software von RELEX Solutions, um ihre Planogramme filialspezifisch zu automatisieren.

Der Online-Supermarkt MatHem optimiert nun Prognosen und Disposition

Schwedens führender unabhängiger E-Food-Händler MatHem nutzt die Software von RELEX Solutions zur integrierten Handelsplanung, um alle Kernprozesse im Handel zu optimieren.

Bei Migross wird Kundenservice großgeschrieben dank RELEX

Die italienische LEH-Kette Migross setzt auf die RELEX-Software, um den Kundenservice zu verbessern, die Verfügbarkeit zu steigern und Bestände und Verderb zu senken.

Family Farm & Home erntet eine optimale Supply-Chain-Planung

US-Händler Family Farm & Home wird mit RELEX die Absatzprognosen, automatische Disposition, Allokation und Prognose von Promotions managen.

Prince Retail optimiert mit RELEX seine Handelsplanung auf den Philippinen

RELEX stärkt sein Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum: Die philippinische LEH-Kette Prince Retail optimiert ihre Prozesse mit der RELEX-Software.

Matas integriert Supply-Chain- und Flächenplanung mit RELEX

Matas, Dänemarks führende Drogeriekette, erweitert die Zusammenarbeit mit RELEX und optimiert nun auch Flächen und Planogramme über die Plattform.

Finnischer Pharma-Großhändler Tamro sichert Verfügbarkeit mit RELEX

Tamro setzt mit der RELEX-Software auf optimierte Prognosefähigkeiten und mehr Transparenz, um seinen Kunden den besten Service bieten zu können.

Henderson Group managt Prognosen und Disposition mit RELEX Solutions

Die Henderson Group, bekannt durch die LEH-Marken SPAR und EUROSPAR in Nordirland, managt ihre Supply-Chain künftig mit der RELEX-Software.