Delivery Hero wĂ€hlt RELEX fĂŒr KI-gesteuerte Prognosen und Disposition

Delivery Hero, die bekannte Lieferplattform, optimiert mit RELEX’ KI-gesteuerten Lösungen die Supply-Chain-Prozesse fĂŒr alle Produktkategorien, einschließlich Frische und Ultrafrische.

Atria DĂ€nemark optimiert mit RELEX die kanalspezifische Absatzplanung

Atria DĂ€nemark, einer der fĂŒhrenden Fleisch- und Lebensmittelhersteller im nordeuropĂ€ischen Raum, verbessert mit den akkuraten, granularen Prognosen von RELEX unter anderem die kanalspezifische Planung von Promotions und Saisons.

Die spanische Supermarktkette la Sirena integriert ihre Supply-Chain-Planung

Der spanische LebensmitteleinzelhĂ€ndler automatisiert und optimiert nun seine Supply-Chain-Planung mit dem Autodispositionstool von RELEX Solutions. Das sorgt fĂŒr höhere VerfĂŒgbarkeit und effiziente BestĂ€nde in la Sirenas Filialen und dem Lager.

DIA Portugal sorgt fĂŒr frische Prognosen und automatische Disposition

Die Supermarktkette DIA Portugal optimiert und automatisiert ihr Supply-Chain-Management mit RELEX und profitiert von höherer VerfĂŒgbarkeit, reduziertem Verderb und effizienteren Prozessen.

GranngĂ„rden profitiert dank RELEX von ausgeglichenen LieferflĂŒssen

Seit 2014 nutzt der schwedische EinzelhĂ€ndler die RELEX-Software fĂŒr Prognosen und automatische Disposition in den 110 GranngĂ„rden-Filialen und im Verteilzentrum. Seit 2020 kommt zusĂ€tzlich die RELEX-Lösung zur GlĂ€ttung der LieferflĂŒsse zum Einsatz.

Australiens Supermarkt Coles setzt auf mehr Frische und weniger Verderb

Die australische Coles Group optimiert ihre Supply-Chain sowie die Bestandsplanung fĂŒr Frischeprodukte mit RELEX und profitiert von besserem Kundenservice, reduziertem Verderb und engerer Zusammenarbeit mit Lieferanten.

Hennig-Olsen Is optimiert mit RELEX Absatzprognosen kanalspezifisch

Norwegens fĂŒhrender Eiscremehersteller optimiert seine Absatzprognosen mit RELEX Solutions, um von höherer VerfĂŒgbarkeit zu profitieren und die abteilungsĂŒbergreifende Zusammenarbeit zu stĂ€rken.

Marks & Spencer Food optimiert Prognosen, Bestell- und Allokationsmanagement mit RELEX

M&S Food entscheidet sich fĂŒr RELEX Solutions, um die Prozesse fĂŒr Prognostizierung, Bestellung und Allokation in seinen 1.050 Filialen und 13 Verteilzentren zu optimieren.

Imerco baut auf Prognosen und automatische Disposition von RELEX

DĂ€nemarks grĂ¶ĂŸte Baumarktkette Imerco optimiert mit RELEX ihr Bestandsmanagement entlang der Supply-Chain: Die RELEX-Software unterstĂŒtzt alle 167 Filialen, das Verteilzentrum und den Onlineshop.

Cost Plus automatisiert und optimiert seine Supply-Chain-Planung mit RELEX

Die RELEX-Software fĂŒr Prognosen, automatische Disposition und Allokation kommt in allen 243 Cost-Plus-Filialen in den Vereinigten Staaten sowie im wachsenden Onlinekanal zum Einsatz.

Coop VĂ€rmland vereinfacht SortimentsĂ€nderungen und maximiert den Profit durch RELEX’ Markdown-Optimierung

Seit 2019 nutzt Coop VĂ€rmland zusĂ€tzlich zur Prognose- und Dispo-Lösung auch RELEX’ KI-basierte Software fĂŒr Markdown-Optimierung: Margen und Absatz rabattierter Produkte wurden erhöht und der Bestandsabbau verlĂ€uft effizienter.

Kum & Go integriert Prognostizierung, Disposition und FlÀchenmanagement

Die US-amerikanische Conveniencekette integriert und optimiert ihre Handelsplanung mit der RELEX-Software fĂŒr Machine-Learning-basierte Prognosen, Disposition sowie Category-Management.

Bennet integriert sein Supply-Chain- und Category-Management mit RELEX

Die RELEX-Software integriert Category-Management und Disposition von Bennets Verteilzentren und Filialen und wird das gesamte Netz des EinzelhĂ€ndlers mit 73 HypermĂ€rkten in Norditalien sowie den Onlinekanal unterstĂŒtzen.

Rusta richtet seine Supply-Chain mit RELEX Solutions ein

Rusta, der schwedische EinzelhĂ€ndler fĂŒr EinrichtungsgegenstĂ€nde, integriert und automatisiert seine Supply-Chain mit RELEX Solutions.

Grund zu feiern: Party City weitet seine Nutzung der RELEX-Lösung aus

Durch die erweiterte Zusammenarbeit erhĂ€lt Party City nun eine End-to-End-Lösung, die von der Herstellung ĂŒber den Großhandel bis zum Einzelhandel reicht.

Costa Express heizt seiner Supply-Chain fĂŒr Kaffeeautomaten mit RELEX ein

Costa Express wĂ€hlt RELEX’ Lösung fĂŒr Prognose und Disposition, um die ProduktverfĂŒgbarkeit an seinen ĂŒber 10.000 Kaffeeautomaten fĂŒr den Konsumbereich „to go“ zu steigern.

Samkaup wĂ€hlt RELEX Solutions fĂŒr optimiertes Category-Management

Der islĂ€ndische LebensmitteleinzelhĂ€ndler implementiert die RELEX-Lösung fĂŒr Category-Management in seinen 60 Filialen, um von höherer VerfĂŒgbarkeit zu profitieren und den Kundenservice zu verbessern.

Giant Tiger wÀhlt RELEX Solutions zur Integration seiner Supply-Chain

Die Prognose- und Dispositionslösung von RELEX wird die Planungsprozesse in den ĂŒber 250 Filialen der kanadischen Discounterkette sowie entlang der gesamten Supply-Chain unterstĂŒtzen.

Französische Hypermarktkette Cora setzt auf nahtlose Supply-Chain-Planung

Die französische LEH-Kette Cora optimiert ihre Handelsplanung mit der Absatzprognose- und Dispositionslösung von RELEX Solutions.

One Stop: Zukunftssicher durch Machine-Learning in der integrierten Handelsplanung

ConveniencehĂ€ndler One Stop nutzt nun neben den Lösungen fĂŒr Supply-Chain- und Category-Management auch RELEX’ Machine-Learning-gesteuerte Prognostizierung fĂŒr alle Planungsprozesse.

Baby Bunting bringt mit RELEX seine kundenorientierte Strategie voran

Baby Bunting, Australiens grĂ¶ĂŸter FachhĂ€ndler fĂŒr Babyartikel, hat die Implementierung der RELEX-Lösung fĂŒr Prognosen und Disposition abgeschlossen: Diese optimiert Supply-Chain-Transparenz und -Prozesse und unterstĂŒtzt das Wachstum des HĂ€ndlers.

PetSmart profitiert nun dank RELEX von optimierten Markdowns

PetSmart, der grĂ¶ĂŸte FachhĂ€ndler fĂŒr Heimtierbedarf in den USA und RELEX-Kunde seit 2019, weitet seine Nutzung der RELEX-Plattform auf die Markdown-Optimierung aus.

Lekkerland lÀsst sich die Supply-Chain-Planung mit RELEX schmecken

Lekkerland entscheidet sich fĂŒr RELEX’ Lösung fĂŒr Prognosen und automatische Disposition, um sein Supply-Chain-Management optimal fĂŒr kĂŒnftiges Wachstum aufzustellen.

AO geht neue Wege und erprobt mit RELEX ein Shop-in-Shop-Konzept

AO, ein fĂŒhrender ElektrohĂ€ndler, weitet seine Nutzung der RELEX-Software aus und beschreitet neue Absatzwege: Der OnlinehĂ€ndler erprobt erstmals den Verkauf seines Sortiments in stationĂ€ren Filialen.