In vino veritas: Bestandsoptimierung für den Weinhandel

Die WIV Wein International AG verkauft Wein im Multichannel-Vertrieb. Erfahren Sie, warum WIV das Supply Chain Management dieser Kanäle mit RELEX optimiert.

Granngården wählt RELEX für bessere Beschaffung und Disposition

Granngården, schwedische Einzelhandelskette für den Haustier- und Gartenbedarf, optimiert ihre Disposition im Zentrallager und über 100 Filialen mit RELEX.

RELEX Solutions optimiert Bestände bei MEDIMAX

Der Elektrohändler setzt für das Supply-Chain-Management seiner Mobilfunksparte auf RELEX-Software. Die Big-Data-Lösung sorgt für automatisiertes Bestandsmanagement, bedarfsgerechte Sortimentsplanung und präzise Nachfrageprognostizierung in den über 120 Märkten.

100 Mitarbeiter – ein Meilenstein in RELEX‘ Erfolgsgeschichte

RELEX Solutions ist Vorreiter bei In-Memory-Technologien für Nachfrageprognostizierung und automatisierte Disposition und hat alleine in den letzten 12 Monaten 40 neue Mitarbeiter eingestellt. Anfang 2015 kam der 100. Mitarbeiter an Bord.

Ausgezeichnete Zentrallager-Studie: RELEX Supply Chain Award für die beste Masterarbeit 2014

Zwei schwedische Absolventen haben den RELEX Supply Chain Award für die beste Masterarbeit 2014 gewonnen. Ihr Thema: Die Effekte des zentralisierten Einkaufs auf Einzelhandelsunternehmen.

INTERSPORT Sweden wählt RELEX Solutions zur Optimierung seiner Disposition

Die schwedische INTERSPORT AB, Teil einer der weltweit größten Sportbedarfsketten, optimiert die Disposition ihres Zentrallagers in Göteborg und ihrer 150 Filialen in ganz Schweden mit RELEX.

AB Karl Hedin Bygghandel zentralisiert Disposition mit RELEX‘ SCM-System

Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt hat sich AB Karl Hedin Bygghandel, eine Baustofffachhandelskette mit 36 Filialen in Mittelschweden, für die weitere Kooperation mit RELEX und den vollständigen System-Roll-out entschieden.

Deloittes Fast 500 EMEA: RELEX überzeugt mit 488 Prozent Wachstumsstärke

RELEX ist zum vierten Mal in Folge in Deloittes „Technology Fast 500 EMEA™“ aufgeführt worden, mit dem Deloitte die 500 wachstumsstärksten Technologieunternehmen in EMEA auszeichnet. Unter den gelisteten SCM-Softwareanbietern ist RELEX Spitzenreiter.

Europris wählt RELEX für integrierte mehrstufige Supply-Chain-Planung

Die führende norwegische Discounter-Kette hat RELEX für die integrierte Planung und Optimierung ihrer gesamten Supply Chain gewählt, die ein zentrales Warenlager in Fredrikstad und über 200 Filialen in ganz Norwegen umfasst.

RELEX in Norwegen

RELEX, der finnische Spezialist für Bestandsmanagement und Nachfrageprognostizierung mit Hauptsitz in Helsinki, hat mit einem weiteren Tochterunternehmen ein Büro in Oslo eröffnet, um mehr norwegische Kunden für seine bahnbrechende Technologie zu gewinnen.

Frischdienst Walther implementiert RELEX zur weiteren Beschaffungsoptimierung

Der fränkische Lebensmittelgroßhändler plant, mit Hilfe der RELEX-Technologie seine Nachfrageprognostizierung und Beschaffungsprozesse noch effizienter zu gestalten.

Zenith Hygiene Group optimiert Bestandsmanagement und Nachfrageprognostizierung mit RELEX

RELEX Supply-Chain-Management-Software unterstützt die Zenith Hygiene Group dabei, ihre Planung, Prognostizierung und Effizienz zu optimieren.

Johanna Småros erhält Auszeichnung für Forschung und Entrepreneurship

Die RELEX-Mitbegründerin und -Vorstandsvorsitzende Johanna Småros ist als Finnlands Junge Wissenschaftsunternehmerin des Jahres 2014 ausgezeichnet worden.

SCM-Software im Frischebereich: Optimierte Bestände – Weniger Verderb

Der deutsche Handel wirft jährlich Waren im Wert von rund 1,2 Milliarden € weg - wegen unzureichendem Bestandsmanagement und fehlender Flexibilität bei Nachfrageschwankungen. Doch das muss nicht sein.

Kaupmees optimiert Disposition mit RELEX-Technologie

Kaupmees & Ko, einer der größten baltischen Abholgroßmärkte, hat RELEX für die Automatisierung seiner Filialdisposition und des zentralen Lagereinkaufs gewählt.

Gartner benennt RELEX als ‚Cool Vendor’ im Bereich In-Memory-Computing-Technologie für das Jahr 2014

Das globale Marktforschungs- und Beratungsunternehmen nennt RELEX als einen von vier “Cool Vendors” bei In-Memory-Computing-Technologien. RELEX ist der einzige SC-Anbieter in Gartners Bericht.

Apoteksgruppen wählt RELEX um den Servicegrad für ihre Kunden zu steigern

Die Kette mit mehr als 160 Apotheken in ganz Schweden verbessert ihre Filialdisposition mit Nachfrageprognosen und Bestandsplanung von RELEX Solutions.

Booths wählt RELEX, um Frischwarendisposition und Kampagnenmanagement anzukurbeln

Booths, Großbritanniens führende regionale Supermarktkette, wählt als erster High-Street-Händler RELEX-Systeme zur Optimierung seiner Dispositionsprozesse.

RELEX forciert die Telekommunikationsbranche und übernimmt Sellmore

RELEX, der Spezialist für Handels- und Produktionsbedarfsplanung, hat mit der Übernahme von Sellmore den nächsten Schritt in Richtung Telekommunikationsektor genommen.

Wachstumsstärkster Supply-Chain-Softwareanbieter Europas gewinnt ersten Kunden in UK

Der Multichannel-Lebensmittelgroßhändler ergänzt sein ERP-System mit RELEX' Prognose- und Einkaufsoptimierung und optimiert so seine Supply-Chain

D.I.Y.-Händler Jula implementiert RELEX Lösung

Höhere Verfügbarkeit, besserer Service, zufriedene Kunden, geringere Supply-Chain-Kosten: Das sind die Ziele, die sich die skandinavische DYI-Kette für die RELEX-Implementierung gesetzt hat.

Transmeri prognostiziert und plant die Produktion mit RELEX Lösungen

Der finnische Importeur für Lebensmittel und Kosmetik hat mit RELEX einen neuen A&VP-Prozess rund um die präzise RELEX-Absatzprognostizierung entwickelt.

Gutes Jahr für RELEX: Größe verdoppelt und wieder führender SC-Anbieter bei Deloittes Technology Fast 500

Das finnische Unternehmen verdoppelt Umsatz und Mitarbeiterzahl und ist zum 2. Mal in Folge führender SC-Lösungsanbieter in Deloittes Technology Fast 500.