Die Baumarktkette Rautakesko und RELEX nahmen Ende 2008 ihre Zusammenarbeit zur Erneuerung des Bestellprozesses des finnischen Großlagers von Rautakesko auf. Prozessveränderungen und Inbetriebnahme des Bestellsystems RELEX Processor haben schon innerhalb eines halben Jahres sichtbare Ergebnisse hervorgebracht.

Früher erfolgten die Auffüllbestellungen produktspezifisch, heutzutage werden sie zentral von einem kompetenten Team abgewickelt. Die Bestellungen erfolgen systematischer und der Automatisierungsgrad ist deutlich gestiegen. Die Auffüllbestellungen können jetzt mit deutlich weniger Personal durchgeführt werden. Der Wert der Lagerbestände ist ebenfalls deutlich gesunken, die Regalverfügbarkeit blieb trotzdem auf einem guten Niveau.

Die Experten von RELEX haben für die Zusammenarbeit viel Lob und Anerkennung erhalten. Dem Logistikleiter von Rautakesko, Olli Salmivaara, zufolge ging es bei der Entwicklung der Auffüllbestellungen von Rautakesko nicht nur um das System, sondern um eine ganzheitliche Entwicklung der Geschäftsaktivitäten. „RELEX hat beides beispielhaft abgewickelt – die technische Lösung funktioniert gut und wir stehen mit unserem RELEX Experten in ständigem Kontakt hinsichtlich der Entwicklung unserer Aktivitäten,“ meint Olli Salmivaara.

Die folgende Phase des Entwicklungsprojekts zielt auf den Bestellprozess in den finnischen Einzelhandelsfilialen von Rautakesko. Das Gesamtprojekt umfasst mehrere Länder. Das Projekt läuft voraussichtlich bis 2011 als Teil einer umfassenden Prozesserneuerung bei Rautakesko.