Die Software von RELEX Solutions hilft dem norwegischen Online-Supermarkt Kolonial.no, die steigende Komplexität seiner Supply-Chain-Prozesse zu handhaben.

Kolonial.no ist Norwegens wachstumsstärkster Online-Supermarkt. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 450 Mitarbeiter. Das knapp 6000 Produkte umfassende Sortiment wird über das Zentrallager bei Oslo distribuiert. Rezeptideen und günstige Lebensmittel werden entweder direkt zum Kunden nach Hause oder an einen Abholort geliefert. Die Kombination aus einem komplexen Geschäftsmodell und wachsenden Anforderungen der Kunden erfordert eine sorgfältige Supply-Chain-Planung. Dank seiner Expertise im Umgang mit Frischeprodukten kann RELEX Solutions Kolonial.no dabei unterstützen, optimale Verfügbarkeit sicherzustellen, mehr zu verkaufen, Verderb zu reduzieren und Kosten durch bessere Disposition und akkurate Bestellvorschläge zu senken.

Der Online-Lebensmittelhandel stellt Kolonial.no vor verschiedenste Herausforderungen und es wird großer Aufwand betrieben, um neue Kunden zu gewinnen. Wenn das Sortiment zu klein ist und Qualitätsschwankungen oder Out-of-Stock-Situationen auftreten, dann wandern Kunden leicht zur Konkurrenz ab. Für Kolonial sind deshalb die Kunden die Basis für alle Entscheidungen. RELEX wird dabei helfen, die Kundenzufriedenheit auf Höchstniveau zu halten.

„Für uns ist es entscheidend, dass jede Lieferung die Erwartungen der Kunden übertrifft“, so Tor Erik Aag, Commercial Director bei Kolonial.no. „Unsere vorherige Lösung war nicht mehr optimal, aber das RELEX-Team hat unsere Herausforderungen schnell erkannt und uns gezeigt, wie flexibel die RELEX-Software diese handhaben kann. Wöchentliche oder saisonale Bedarfsschwankungen werden berücksichtigt, um so präzise Prognosen zu liefern und die wetterbasierte Funktion stellt sicher, dass Erdbeeren genau dann verfügbar sind, wenn endlich der Sommer einsetzt. Indem wir Promotions in das System integrieren und Umsatzspitzen glätten, können wir unsere wöchentlichen Rezeptempfehlungen besser planen, was einen großen Effekt auf die Nachfrage mancher Artikel haben kann.“

„RELEX‘ All-in-one-Lösung wird die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens erleichtern. Sie managt alle Aspekte der automatischen Disposition, inklusive koordinierte Bestellungen, Promotions und Saisons sowie Absatzprognosen für Kunden-Cluster. Wetterbasierte Prognosen und das Handeln von Frischeprodukten, Obst und Gemüse sind ebenso enthalten. Kolonial.no wird zudem die Möglichkeit haben, mit der grafischen Nutzeroberfläche seine eigenen Geschäftsregeln zu erstellen, ohne dabei auf externe Hilfe angewiesen zu sein.

„Wir haben hohe Erwartungen an das Projekt. Unserem Eindruck nach besteht das RELEX-Team aus lösungsorientierten Menschen mit fundiertem Wissen und umfassender Erfahrung im Einzelhandelssektor. Wir freuen uns, von dieser Expertise profitieren zu können“, so Aag.

Ida Myran, Business Manager bei RELEX Solutions, fügt hinzu: „Es bereitet unglaublich viel Spaß, so eng mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das so viele Gemeinsamkeiten mit RELEX hat. Beide Firmen haben schnelles Wachstum erfahren und eine sehr ähnliche Firmenkultur und Geschäftsmentalität. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit den talentierten Mitarbeitern von Kolonial.no in dieser neuen und aufregenden Branche.“