Majestic Wine ist der größte Fachhändler für Weine, Biere und Spirituosen in UK. Mit Hilfe der RELEX-Lösung möchte das Unternehmen seine Supply-Chain automatisieren und optimieren.

Majestic Wine. Quelle: Majestic

In über 210 Filialen in UK und zwei in Frankreich bietet Majestic Wine ein breites Sortiment an Wein, Bier und Spirituosen an. Ein weiterer Betriebszweig bedient unabhängige Restaurants und Bars. Majestic entschied sich im April 2016 für die SCM-Software des finnischen Anbieters RELEX Solutions, um die Verfügbarkeit in seinen Filialen und Onlineshops zu erhöhen. Durch das verbesserte Einkaufserlebnis soll die Kundenloyalität gesteigert werden. RELEX modernisierte Majestics Prozesse in der automatischen Disposition, bei Absatzprognosen und Allokation und ermöglichte dem Supply-Chain-Team so, sich stärker auf die Kunden zu konzentrieren.

Während des erfolgreichen Pilotprojekts konnte RELEX die Prognosegenauigkeit verbessern, so die Verfügbarkeit erhöhen und gleichzeitig den Bestand senken. Deshalb implementiert Majestic RELEX nun in allen Kategorien in allen Filialen.

„RELEX‘ Pilotprojekt lieferte hervorragende Ergebnisse und bewies den Nutzen des Upgrades unserer Supply-Chain-Prozesse. Unsere Verfügbarkeit erhöhte sich in den sechs Monaten des Piloten um 11,7 Prozent. RELEX spielte eine Schlüsselrolle bei dieser Verbesserung“, so Neil Firth, Supply Chain Director bei Majestic. „Wir haben uns für RELEX entschieden, weil das RELEX-Team unsere Supply-Chain und unsere Arbeitsweise verstanden hat. Es entwickelte eine Lösung, die an unsere speziellen Anforderungen angepasst ist und deren Technologie uns schnellen Überblick über unser Produktangebot liefert.“

„Wir freuen uns auf den Rollout der Supply-Chain-Lösung in den nächsten Monaten, der auf den bereits erzielten Erfolgen aufbauen wird“, so Paul Cowley, Sales Director UK bei RELEX Solutions. Der Rollout soll im Juni 2017 abgeschlossen sein.