Summit Partners unterstützt durch ein erneutes Investment in RELEX Solutions die Integration von Kernprozessen im Handel. Auch das Engagement für 100 Prozent Kundenzufriedenheit wird so gestärkt.

Bereits zum zweiten Mal hat RELEX Solutions eine Anteilsfinanzierung der globalen Wachstumskapitalgesellschaft Summit Partners erhalten. Die RELEX-Gründer behalten ihre Führungspositionen und bleiben Haupteigner des Unternehmens.

Im September 2015 erfolgte die erste Investition von Summit Partners, um das schnelle, weltweite Wachstum von RELEX zu unterstützen. In den zwei Folgejahren verdreifachten sich die Umsätze des Software-Anbieters nahezu und das Unternehmen trat in den nordamerikanischen Markt ein. Weltweit wurden über 90 Kunden hinzugewonnen: Darunter Rossmann, Delhaize America, Media Markt, Coop Denmark, und ao.com. Auch wurde die Akquise des britischen Lösungsanbieters für Category-Management, Galleria RTS, abgeschlossen. Zudem investierte RELEX in Zenopt, einen Software-Anbieter für Workforce-Management. Jedes dieser Produkte ergänzt RELEX‘ vorhandene Lösungen und bringt das Unternehmen näher an sein Ziel: Alle Kernprozesse im Handel durch das Anbieten von integrierten Systemen für die Handelsplanung zu optimieren.

„Optimierte Prozesse im Merchandising, in der Supply-Chain und im Filialbetrieb sind für Einzelhändler notwendig, um auf dem stark umkämpften Markt zu überleben“, so Mikko Kärkkäinen, Group CEO bei RELEX Solutions. „Durch Integration der operationalen Kernprozesse reduzieren unsere Kunden Out-of-Stocks, in manchen Fällen sogar bis zu 80 Prozent, sowie Arbeitskosten in Filialen und die benötigte Lagerfläche.“

„Wir sind immer noch beeindruckt von RELEX‘ anhaltenden Einsatz für den Erfolg seiner Kunden in dieser Phase schnellen Wachstums“, so Han Sikkens, Managing Director bei Summit Partners und Mitglied im RELEX-Aufsichtsrat. „RELEX bietet einen schnellen, messbaren ROI. Wir freuen uns über die weitere Partnerschaft mit Mikko und seinem Team.“

„Wir begrüßen die vertiefte Zusammenarbeit mit Summit Partners“, so Kärkkäinen. „Miteinander realisieren wir unsere gemeinsame Vision: RELEX als führendes Unternehmen in der integrierten Handelsplanung zu etablieren.“