Beim diesjährigen DSAG-Jahreskongress in Bremen vom 29. September bis 01. Oktober trafen sich über 4.000 Teilnehmer und 175 ausstellende Unternehmen, um sich konstruktiv und kritisch über Funktionen, Umsetzung und Entscheidungen rund um SAP-Systeme auszutauschen.

Unter dem Thema „ERP/4 Customer: Mehr als schnell und einfach?“ informierten zahlreiche Unternehmen über ihre Erfahrungen mit SAP. Aber auch andere Softwarehersteller und Beratungshäuser hatten ein Wörtchen mitzureden, denn optimieren kann man immer. Daher war auch RELEX Solutions beim Kongress mit einem Stand vertreten, um seine SCM-Software als Add-on zum ERP-System von SAP vorzustellen. Dass RELEX in diesem Bereich Spezialist ist, bestätigen auch diverse SAP-Beratungshäuser, die RELEX als zusätzliche Lösung in Projekte miteinbeziehen, wenn es um die Automatisierung und Optimierung der Supply Chain ihrer Kunden geht.

Auch die Lebensmittel Zeitung bezeichnete RELEX in einem Artikel vom 11. September als neuen, ernst zu nehmenden Wettbewerber im DACH-Markt für Prognose- und Dispositionssysteme.

Für SAP-Anwender wie für RELEX war die Teilnahme beim DSAG-Jahreskongress daher genau die richtige Entscheidung, um Angebot und Nachfrage in einer Win-win-Situation zusammenzubringen und die Grundlage für erfolgreiche Partnerschaften zu legen.

Aktuelles:


Womit kämpfen deutsche Händler in ihrer Supply-Chain?

Das EHI Retail Instituts befragte 41 Supply-Chain-Manager zu aktuellen Herausforderungen. Lesen Sie die Studie und vergleichen Sie Ihr Unternehmen mit den Ergebnissen.




Lesen Sie die Studie