Retail’s BIG Show – 15.-17. Januar 2017, New York – Stand 830, Ebene 1

RELEX Solutions, Europas wachstumsstärkster Anbieter von integrierten Lösungen für Retail- und Supply-Chain-Planung, wird 2017 auf NRF’s Annual Convention & EXPO vertreten sein. Hier präsentiert das Unternehmen seine leistungsstarken Systeme, die seinen Kunden wesentliche Umsatzsteigerungen und Kosteneinsparungen bringen.

RELEX at NRF 2017

Durch die eigens entwickelte, spaltenbasierte Datenbank verfügt RELEX über hochmoderne In-Memory-Technologie. Laut Gartners neuestem Hype Cycle for Supply Chain Planning ist In-Memory-Computing (IMC) die einzige Technologie, die Unternehmen in zwei bis fünf Jahren transformative Vorteile bietet. „Wir liefern unseren Kunden seit über 10 Jahren IMC-unterstützte Lösungen, die ihnen die für schnelle Entscheidungsfindung benötigte Leistungsstärke und Rechenschnelligkeit zukommen lässt. Unsere Software-as-a-Service-Lösung knüpft problemlos an alle ERP- oder Warenwirtschaftssysteme an problemlos an und sorgt in einem Bruchteil der Zeit, in der es herkömmliche ERP-Systeme tun, für Umsatzsteigerungen. Wir sind uns dieser positiven Resultate so sicher, dass wir ein ‚try before you buy‘-Modell anbieten, das sich statt nach Jahren schon innerhalb von Monaten amortisiert“, so Michael Falck, Leiter US-Operationen bei RELEX.

RELEX wird seine neue Lösung für Online-Kooperation für Category Management auf der NRF vorstellen. Filialmitarbeiter können zum einen vom zentralen Planungsteam vorgeschlagene Planogramme im 3D-Planogramm-Viewer sehen. Die innovative Lösung erlaubt es dem Nutzer außerdem, lokale Sortimentsänderungen vorzunehmen und simuliert Was-wäre-wenn-Szenarien in Echtzeit durch einfaches Drag and Drop, um Umsatz und Margen zu steigern. Der kollaborativ gestaltete Planogramm-Editor ermöglicht außerdem Merchandise-Managern im Headoffice Planogramme gleichzeitig mit anderen Stakeholdern wie Verkäufern oder Category-Managern anzuschauen und zu editieren.

RELEX ist stolz auf seinen Erfolg, der auf der Zufriedenheit seiner Kunden basiert, die zu 100% als Referenzen zur Verfügung stehen. Zwei von ihnen sind auf dem Event der NRF mit Vorträgen vertreten:

  • Mari Nenonen, Supply-Chain-Manager des internationalen Bekleidungsunternehmens Marimekko, gibt Einblicke und praktische Tipps zur Optimierung von globalen, mehrstufigen Betriebsabläufen mit begrenzten Ressourcen. Mit der RELEX-Lösung konnte Marimekko sein Bestandsmanagement und seine Sortimentsplanung verbessern, was den Bestand im Distributionszentrum um 22 Prozent reduzierte und den Unternehmensumsatz um 22 Prozent steigerte.
  • Bill Crayton, Vizepräsident Merchandising bei LifeWay, erklärt, wie der Omni-Channel-Einzelhändler seine Filialen durch zentrale Dispositions- und Allokationsprozesse effizient unterstützt und so Umsätze maximiert und die Kundenfreundlichkeit verbessert. Zusammen mit Columbus Consulting International half RELEX LifeWay mit seiner Langzeit-Geschäftsstrategie, den gemeinsamen Bestand aller Abteilungen zentral zu managen.

„Die Kunden an die erste Stelle zu setzen und eine transparente, ehrliche Partnerschaft zusammen mit kraftvollen Innovationen anzubieten – das ist die Basis unseres Erfolgs“, so Falck. „Wir möchten weiterhin die Erwartungen unserer Kunden übertreffen und freuen uns, die neuste Ergänzung zu unserem Portfolio bei NRF vorstellen zu dürfen.“

Lernen Sie die RELEX-Experten und -Technologie auf der dreitägigen Messe am Stand 830, Ebene 1 kennen. Um ein Einzelgespräch zu buchen, füllen Sie einfach dieses Registrierungsformular aus.

Der Vorträge von Marimekko und Lifeway finden am Dienstag, 17. Januar, von 13:30-14:30 Uhr im EXPO-Raum 1, Ebene 1 statt.