Sonja Rajala, Projektmanagerin bei RELEX Solutions, hat beim PANDA YOUNG TALENT-Wettbewerb am 18. April in Berlin den dritten Platz unter 100 Nachwuchsführungskräften belegt.

Die gebürtige Finnin spricht dank ihres Wirtschaftsstudiums an der Uni Hannover fließend Deutsch, und ihre Erfahrung und Einstellung machten sie zur perfekten Kandidatin für das RELEX-Expertenteam. Während ihrer Studienzeit zeichnete sich die mehrfache Stipendiatin durch exzellente Leistungen aus. Zu ihren nebenberuflichen Erfolgen zählt die Mitbegründung des Netzwerkes „Aalto Women in Business“, was ihr die Empfehlung für PANDA YOUNG TALENT einbrachte.

Bei diesem Wettbewerb für weibliche Führungsnachwuchstalente mit bis zu 4 Jahren Berufserfahrung treten 100 ausgewählte Teilnehmerinnen gegeneinander an. Sie stimmen am Ende des Tages für ihre persönlichen Favoriten unter ihren Konkurrentinnen. Eine ExpertInnenjury, die alle Kandidatinnen durch Leadership-Simulationen, Workshops und Diskussionen begleitet, bestimmt die drei besten Nachwuchstalente aus den demokratisch gewählten Top 10.

RELEX-Projektmanagerin-Dritte-bei-Führungskräftewettbewerb

Nach dem straffen Programm freut sich Sonja Rajala über das Ergebnis: „Das war eine lohnenswerte Erfahrung. All diese begabten jungen Frauen zu treffen, das gibt mir zusätzlichen Antrieb für mein Engagement beim Aufbau von Business-Netzwerken. Schon Madeleine Albright sagte: ‚There is a special place in hell for women who don’t help other women.‘“

Für Rajalas Team bei RELEX Solutions kommt die Auszeichnung nicht überraschend: „Sonja hat vom ersten Tag an Initiative und Flexibilität bewiesen und trägt dabei entscheidend zum Teamgeist bei. Es sind Mitarbeiter von ihrem Kaliber, die RELEX so erfolgreich machen“, so Tuomo Pesonen, RELEX‘ COO.

„Sonja hat vom ersten Tag an Initiative und Flexibilität bewiesen. Es sind Mitarbeiter von ihrem Kaliber, die RELEX so erfolgreich machen.“

Nur die besten und motiviertesten Bewerber kommen für das RELEX-Team infrage. Neue Mitarbeiter durchlaufen ein mehrmonatiges Coaching in der Firmenzentrale in Helsinki. „Wir holen die Spitzenkandidaten nicht nur an Bord, wir stellen auch sicher, dass sie die Führung und Entwicklungsmöglichkeiten bekommen, die sie benötigen. Unsere Kunden verdienen das hohe Niveau an Fachwissen und Engagement, für das RELEX bekannt ist. Und dazu sind hoch motivierte Mitarbeiter der Schlüssel“, schließt Pesonen.