PDF herunterladen

Der führende Onlinehändler Südafrikas wählt RELEX’ Supply-Chain-Lösung, um sein rasantes Wachstum zu unterstützen.

takealot.com ist das erste afrikanische Partnerunternehmen von RELEX Solutions, dem Anbieter der weltweit leistungsstärksten Lieferkettenlösung.
Die Entscheidung für die RELEX-Software spielt eine wichtige Rolle in takealot.coms Übergang zu strukturierteren Prognostizierungs- und Beschaffungsprozessen, die das exponentielle Wachstum der Firma stützen sollen.

takealot.com nutzt RELEX zur Nachfrageprognostizierung, Nachschubbestellung, zum Bestandsmanagement, für die Optimierung des Lagersortiments, Kampagnenanalytik und das Berichtswesen.
Das System bietet den Category Managern ein dynamisches Framework und reduziert deutlich die Zeit, die sie für Routinebestellungen aufwenden müssen. So können sie sich auf wertschöpfendere Aufgaben konzentrieren.

„Wir waren beeindruckt, wie schnell die RELEX-Software Resultate erzielt hat – vom Zeitaufwand für Bestellungen bis hin zum Ausnahmemanagement bei Stockouts.“

„Wir waren beeindruckt, wie schnell die RELEX-Software Resultate erzielt hat – vom Zeitaufwand für Bestellungen bis hin zum Ausnahmemanagement bei Stockouts. Und es war uns eine Freude, mit dem RELEX-Team zu arbeiten. Sie haben sich problemlos an die einzigartigen Herausforderungen des E-Commerce angepasst und uns durch den Aufbau einer Lösung unterstützt, die unsere extensive Produktpalette sowie unser hohes Wachstumstempo bewältigen kann”, kommentiert Didi Francis, Head of Retail bei takealot.com.

takealot.com strebt an, der kundenorientierteste E-Commerce-Anbieter mit der breitesten Produktpalette in Afrika zu sein. Zwei Distributionszentren in Kapstadt und Johannesburg bewältigen die 9 Millionen SKUs in takealot.coms Produktkatalog.

RELEX hat kürzlich durch eine Partnerschaft mit Argility in Südafrika Fuß gefasst. Als führender Anbieter von IT-Services und Software-Lösungen in der Region unterstützt Argility RELEX dabei, seine SCM-Software lokalen Einzel- und Großhändlern anzubieten.