Das Team, das die Retail-Planning-Lösung von RELEX für Norwegens größte Discounterkette implementiert hat, wurde auf der Gala am Donnerstagabend ausgezeichnet.

Im Millenium Hotel in London verlieh das Magazin „Retail Systems“ den Award für das „Technologie-Team des Jahres 2016“ an das zusammengesetzte Team von RELEX und Europris für die gemeinsame Projektarbeit vor einem Publikum aus Industrie und Handel.

Technology-Team des Jahres 2016

Das Implementierungsprojekt, durch das nun mehr als 230 Europris-Filialen in ganz Norwegen mit der RELEX-Software optimiert werden, wurde im März abgeschlossen und reduzierte den Bestand um ein Fünftel, halbierte die Stockout-Tage und erhöhte die Verfügbarkeit auf über 97 Prozent.

„Es war eine Ehre für uns zusammen mit unseren Kollegen von Europris im Rampenlicht stehen zu dürfen und ebenso mit ihnen arbeiten zu können,“ so Fred Graham, Geschäftsführer von RELEX Norwegen.“
„Durch unsere Arbeit hilft RELEX nicht nur Einzel- und Großhändlern dabei einen hervorragenden Kundenservice anbieten zu können – auch wir bauen Beziehungen zu unseren Partnern auf.
Die Auszeichnung für Europris ist mehr als verdient.”

Es ist bereits das zweite Jahr in Folge, dass RELEX von Retail Systems geehrt wurde. Zusammen mit einem anderen Kunden, Booths, die führende Supermarkt-Kette in Großbritannien, gewann RELEX den Award für die beste Supply-Chain-Lösung des Jahres 2015.

Der Retail-Systems-Awards 2016