Farm Boy Inc. ist der wachstumsstärkste Einzelhändler von Frischeprodukten in Ontario. Ab sofort setzt das Unternehmen RELEX‘ Lösung für Supply-Chain-Management ein, um Kunden ein einmaliges Einkaufserlebnis bieten zu können und gleichzeitig Verderb zu reduzieren.

Farm Boy betreibt 23 Filialen im kanadischen Ontario und bietet ultrafrische Produkte wie Fleisch, Fisch, Feinkostware und frisch zubereitete Fertiggerichte auf Restaurantniveau an. Die Kunden schätzen das Unternehmen für die hohe Qualität und die Frische seiner Produkte. Farm Boy führt über 4000 Artikel und konzentriert sich Bio-Produkte aus handwerklicher Lebensmittelverarbeitung von lokalen Produzenten, die Wert auf gesunde und vollwertige Zutaten legen.

Farm Boy Filiale. Quelle: Farm Boy

Das 25- bis 30-prozentige Wachstum des Unternehmens und die Eröffnung neuer Filialen stellen Farm Boy vor immer komplexere Herausforderungen beim Bestands- und Supply-Chain-Management. Um die Qualität, Frische und das einzigartige Einkaufserlebnis in dieser rasanten Wachstumsphase erhalten zu können, wandte sich Farm Boy an RELEX.

„Durch RELEX verfügen wir über die richtige Menge eines Produkts am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Das ist entscheidend für unser Ziel, ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis zu bieten, zu dem vor allem die permanente Frische von verderblichen Waren gehört“, so Shawn Linton, Vize-Präsident, Supply-Chain & I.T. bei Farm Boy. „Es war schwierig, ein hoch entwickeltes SCM-System zu finden, das leistungsstärker als unsere selbst entwickelte Lösung ist. RELEX verfügt über die Tools, die wir brauchen, um unsere Bestände zu optimieren und unsere Prognosen zu verbessern. Damit können wir auch während unseres Wachstums sicherstellen, dass unsere Kunden weiterhin ihre Lieblingsprodukte in höchster Qualität und Frische erhalten.“

Die flexible Software von RELEX berücksichtigt Verkaufs- und Mindesthaltbarkeitsdaten und prognostiziert Absätze, Umsatzsteigerungen durch Kampagnen, saisonale und wetterbedingte Veränderungen und viele weitere Werte, die für ein gutes Bestandsmanagement für Produkte mit kurzer Haltbarkeit wichtig sind. Durch RELEX haben einige Frischwareneinzelhändler die Verfügbarkeit auf 99 Prozent gesteigert und können durch gute Bedarfsplanung immer frische Produkte anbieten und gleichzeitig Verderb reduzieren.

„Farm Boy ist der perfekte Partner in Nordamerika für uns“, so Michael Falck, Mitbegründer von RELEX und Geschäftsführer in Nordamerika. „Die Prognose und Disposition von ultrafrischen und Produkten mit kurzer Haltbarkeitsdauer ist eine der größten Herausforderungen im Einzelhandel. Wenn ein SCM-System das bewältigen kann, kann es so gut wie alles schaffen. Wir sind zuversichtlich, dass Farm Boy, ebenso wie Einzelhandelsketten in ganz Europa, mit den Resultaten, die es mit RELEX erzielen wird, sehr zufrieden sein wird. Wir freuen uns darauf, Farm Boy bei seinem Wachstum mit den neuesten Ideen und Technologien zu unterstützen.“