PDF Herunterladen

Führender baltischer Abholgroßmarkt implementiert RELEX zur Dispositionsautomatisierung und Umsatzsteigerung durch höhere Verfügbarkeit

Kaupmees & Ko, einer der größten baltischen Abholgroßmärkte, hat RELEX für die Automatisierung seiner Filialdisposition und des zentralen Lagereinkaufs gewählt.

Kaupmees möchte seinen Servicegrad durch höhere Verfügbarkeit verbessern. Zudem sollen automatisierte Bestellungen die Warenauffüllung effizienter gestalten. RELEX‘ Erfolge bei anderen Kunden haben Kaupmees überzeugt, dass RELEX‘ automatisierte Disposition signifikante Vorteile erzielen kann, nicht zuletzt höhere Umsätze.

Kaupmees und RELEX beginnen ihre Kooperation in diesem Sommer mit einem Pilotprojekt. „Die Optimierung der Disposition ist eines unserer Kernziele, und wir erwarten, dass sie sich auszahlt. RELEX verfügt über großartige Referenzen von finnischen und internationalen Kunden. Diese können dank der automatisierten Disposition wertvolle Arbeitszeit von Lager- und Ladenpersonal effizienter nutzen – anstatt sie auf Routinebestellungen zu verwenden, die keine besondere Expertise erfordern. Das hat uns überzeugt, RELEX ernsthaft in Betracht zu ziehen“, erklärt Mart Relve, Vorstandsvorsitzender bei Kaupmees. „Vor allem wollten wir ein System, das unseren Umsatz und unsere Rentabilität steigert: durch höhere Verfügbarkeit sowie Ersparnis von Zeit, Geld und anderen Ressourcen. Wir sind zuversichtlich, dass RELEX dieses Versprechen hält.“

„Kaupmees & Ko ist ein relativ junges Unternehmen mit dynamischem Wachstum. Daher können wir uns gut mit seiner Geschäftsphilosophie identifizieren“, so Mikko Kärkkäinen, RELEX‘ Geschäftsführer. „Wir sind stolz, Kaupmees als unseren ersten estnischen Kunden präsentieren zu dürfen. Dieses fortschrittliche Unternehmen fördert als regionale Referenz unsere Expansionspläne für Estland und andere baltische Staaten.“

Das Gesamtprojekt begann im Frühling 2014. Die Pilotphase konzentriert sich in den kommenden Monaten auf Kaupmees‘ zentrales Lager und eine seiner Filialen.

Kaupmees ist mit sieben Abholgroßmärkten und einem Importlager der bedeutendste Großhändler in Estland. Als Großhändler für Lebensmittel und andere Waren zählen Restaurants, Hotels, Bars und Gaststätten sowie Kaufhäuser und Einzelhandelsketten zu seinen Kunden. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und bedient einen stetig wachsenden Kundenstamm von Einzelhändlern und Gastronomieunternehmen im ganzen Land.