PDF herunterladen

Apetit, Finnlands führende Marke für Tiefkühlgemüse und TK-Fertiggerichte, will mit RELEX‘ Supply-Chain-Management-Lösung ihre Planung, Prognostizierung und operative Effizienz verbessern. Die Entscheidung folgt auf drei Jahre erfolgreicher Nutzung von RELEX‘ und CGIs „Food Service Forecaster“, einem Service für effektivere Kollaboration zwischen Caterern und Lieferanten. Im Verlauf dieser Zusammenarbeit entwickelten RELEX und Apetit ein exzellentes Arbeitsverhältnis.

„Wir haben RELEX als Partner gewählt, da das Unternehmen fundiertes technisches Fachwissen und ein überzeugendes Portfolio mit Erfolgen bei ähnlichen Projekten mitbringt. Zudem versteht RELEX sowohl unser Arbeitsumfeld als auch unsere Kunden bis ins Detail“, so Esko Lantto, Chief Commercial Officer bei Apetit.

Vor der Zusammenarbeit mit RELEX steuerte Apetit seine Lieferkette mit SAP und Excel. Dieser alte Prozess erforderte viel manuelle Arbeit und erschwerte das Category Management. Zudem brachte die manuelle Dateneingabe ein erhöhtes Risiko für menschliches Versagen mit sich.
Die Ziele für die erweiterte Kollaboration waren klar: Apetit möchte die Effizienz seiner Supply Chain und seiner Betriebsabläufe steigern und somit wettbewerbsfähiger werden.

Eine effiziente Lieferkette basiert auf qualitativen Prognosen. Mit RELEX‘ Hilfe plant Apetit seine Lieferkette als Ganzes besser zu verwalten, indem vielfältige Aspekte wie das Sortimentsmanagement, Kampagnen und saisonale Produkte gezielt optimiert werden. RELEX‘ SCM-System automatisiert einfach repetitive, arbeitsintensive Aufgaben und verschafft Apetits Mitarbeitern so den nötigen Freiraum, um ihre Fähigkeiten stattdessen auf wertschöpfendere Prozesse zu konzentrieren.

„Die Leistungen, die RELEX bietet, stellen einen integralen Teil unserer neuen Strategie dar. Deren Ziel ist es, Ersparnisse durch ein transparenteres und effizienteres Betriebsmodell zu erzielen“, erklärt Lantto. „Bessere Berechenbarkeit optimiert den gesamten Auftragsprozess von der Bestellung bis zur Lieferung. Unsere bisherige Kollaboration mit RELEX hat sich als sehr erfolgreich erwiesen und wir sind überzeugt, dass wir einen verlässlichen Partner für die kommenden Jahre gefunden haben.“

„Unsere Partnerschaft mit Apetit ist ein gutes Beispiel für diese vertrauensvolle, langfristige Win-win-Partnerschaft, die wir mit all unseren Kunden anstreben. Mit RELEX können sich Unternehmen auf ihre Geschäftsentwicklung konzentrieren und zeitaufwendige Routinearbeiten durch Automatisierung signifikant reduzieren“, sagt Samuli Eklund, Sales Director bei RELEX.

Über Apetit
Apetit ist Finnlands führende Marke für Tiefkühlgemüse, TK-Fertiggerichte und Frischfisch. Mit seiner vielfältigen Produktpalette, die zum Großteil auf finnischen Zutaten basiert, ist Apetit in allen nördlichen Ostseeanrainern vertreten.
Apetit ist bei Nasdaq Helsinki Ltd. notiert. 2015 erzielte der Lebensmittelproduzent einen Nettoumsatz von € 381 Millionen und beschäftigte rund 725 Mitarbeiter.