Radstock Co-operative Society ist einer der wenigen unabhängigen, genossenschaftlich organisierten Einzelhändler Großbritanniens. Mit der Flächenplanung von RELEX Solutions‘ Category-Lösung verbessert der Händler seine Merchandising-Strategie und das Kundenerlebnis in den Filialen.

Radstock Co-op möchte durch absatzbasierte Planogramme und lokale Sortimente noch kundenorientierter werden: Seine regionale Kundengemeinschaft soll maßgeschneiderte Sortimente erhalten, die den Umsatz maximieren und das Einkauferlebnis bereichern. Mit der Category-Lösung von RELEX optimiert Radstock Co-op Bestandsmengen und Planogramme: So sind Sortimente garantiert in jeder Filiale auf den verfügbaren Platz zugeschnitten, für jede Kategorie und Warenträger-Art (wie Regale, Kühltruhen, Theken, etc.). Auch lokale Einflüsse und Nachfrage werden dabei berücksichtigt.

Mit RELEX‘ Category-Lösung kann Radstock Co-op vollkommen individuelle Planogramme für jede Filiale erstellen. Diese werden den jeweiligen Anforderungen gerecht, verbessern die Compliance und reduzieren die Umsetzungszeit. Dazu erhält Radstock empfohlene Planogramme von der Co-op Group und passt diese dann an die lokalen Anforderungen an. Lokale SKUs werden integriert und Performancedaten der eigenen Filialen zur Analyse und Allokation von bedarfsgesteuerten Beständen im Regal genutzt. Zusätzlich helfen die akkuraten Planogramme und lokalen Angebote, die richtige Information an die Supply-Chain zu senden – so werden Bestellungen und Disposition effektiver.

„Um die sich wandelnden Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen, ist es wichtig, unsere Flächen und Sortimente für jede Filiale individuell anzupassen und bessere Einsicht und Kontrolle über unsere Category- und Supply-Chain-Prozesse zu erhalten“, so Alan Jackson, Head of Retail Operations bei Radstock Co-op. „Wir glauben, dass RELEX uns hilft, das zu erreichen. Wir sind beeindruckt von der Erfahrung des RELEX-Teams im Einzelhandel und davon, wie schnell wir die Software in Betrieb nehmen konnten.“

Ian Duncan-Lewis, Managing Director bei RELEX Solutions fügt hinzu: „Es ist aufregend zu sehen, wie kooperative Gesellschaften wie Radstock Co-op den nächsten Schritt auf ihrer kundenorientierten Reise gehen und die empfohlenen lokalen Sortimente der Zentrale auf den eigenen Bedarf zuschneiden. Diesen kollaborativen Ansatz gibt es auch bei East of England Co-op, die ebenso wie Radstock Co-op eine Partnerschaft mit RELEX eingegangen sind, um die Verfügbarkeit und Umsätze durch lokale Planogramme zu steigern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Radstock und darauf, sie auf ihrem Weg zu unterstützen.“