Automatische Disposition

RELEX‘ Software für automatische Disposition hat Bestände unserer Kunden um bis zu 30 %, Out-of-Stocks um bis zu 80 % und den Verderb von Frischwaren um bis zu 40 % reduziert. Umsätze wurden gleichzeitig erhöht und Filialmitarbeiter von Routineaufgaben entlastet.

Erfolgreich mit automatischer Disposition

RELEX‘ einzigartige Kombination aus überragender Rechenleistung, intelligenten Algorithmen und nutzerdefinierten Business Rules ermöglicht automatische Disposition für alle Kategorien. Insbesondere komplexe Produktgruppen wie Frischwaren, neue Produkte, Kampagnen- und Saisonartikel profitieren hiervon stark.

Harold Op het Veld

„Die Ergebnisse haben unsere Erwartungen übertroffen. Die Regalverfügbarkeit ist nun höher und die Disposition zentralisiert und effizienter. Deshalb können unsere Filialmitarbeiter sich voll auf den Kundenservice konzentrieren.”

Harold Op het Veld
Supply Chain Director, Akademibokhandeln

Funktional ist gut, optimal ist besser

Unsere Software für automatische Disposition bestellt täglich Millionen SKUs. Sie berücksichtigt dabei interne und externe Faktoren, die die Nachfrage beeinflussen, konsequent und präzise.

24h icon

Präzise tägliche Prognosen

Prognosen werden pro Filiale, Artikel und Tag optimiert, basierend auf Feiertagen, Saisons, Promotions, Preisänderungen, Wochentagsprofilen, Regalflächen und Wetterdaten.

Icon Stücklisten

Stücklisten automatisch nutzen

Maximale Effizienz: Brechen Sie Prognosen für Endprodukte automatisch auf relevante Teilprodukte herunter, je nach Produktstruktur, Displays oder Stücklisten.

Icon Disposition

Optimierte Bestände

Bestandsmengen werden je nach Priorität/Rolle jeder SKU so optimiert, dass Umsatz und Verfügbarkeit maximiert, Kapitalbindung und Verderb minimiert werden.

Icon Flächenoptimierung

Flächenabhängige Disposition

Die Integration mit Planogrammen garantiert ansprechende, gut befüllte Displays und warnt vor Diskrepanzen zwischen Fläche und Nachfrage.

Icon Verderb vorbeugen

Verderb vermeiden

Verderbsprognosen nutzen geschätzte oder reale MHD auf Batch-Ebene, um pünktlich Bestellungen auszulösen und Ware zu melden, die schnell verkauft werden muss.

Icon Lieferung

Effizienter Filialbetrieb

Stimmen Sie Liefertermine auf die Personalressourcen ab und balancieren Sie Liefermengen im Wochenverlauf für reibungslose Warenströme aus.

Icon proaktive Problemlösung

Proaktive Problemlösung

Präzise Projektionen künftiger Bestände und Bestellungen helfen Ausnahmesituationen zu erkennen und anzupacken, bevor sie problematisch werden.

Icon integrierte Planung

Integrierte Planung

Ob Promotion oder Flächenänderung: Zeitabhängige Parameter helfen, Änderungen früh zu planen und deren Effekt in den projizierten Filialbestellungen zu prüfen.

Highlights der RELEX-Software für automatische Disposition

Akribische Disposition für frischere Produkte

Frischwaren verlangen präzise Prognosen und Disposition. Fehler in Bestellmengen und Timing führen zu Out-of-Stocks, Verderb und Imageschäden. Das wirkt sich negativ auf den Geschäftserfolg aus. So geht es besser:

  1. 1. Präzise, tagesaktuelle Prognosen beziehen Absatzmuster von Wochentagen, Saisons, Feiertagen und Wettereffekten mit ein.
  2. 2. Dynamische, tagesaktuelle Sicherheitsbestände passen sich an das Kaufverhalten Ihrer Kunden im Wochenverlauf an.
  3. 3. Die automatische Überwachung von erwartetem Verderb über MHD vermeidet riskante oder unnötige Bestellungen und meldet Bedarf an Markdowns.

Mit diesen Maßnahmen haben unsere Kunden ihre Regalverfügbarkeit erhöht und durch reduzierten Verderb Millionen Euro gespart.

Proaktive Kapazitätsplanung für optimale Verfügbarkeit

Präzise Filialbestellungen sind wichtig. Genügend Ressourcen für ihre Bearbeitung parat zu haben, ist noch wichtiger – besonders bei Saisons, Promotions oder Sortimentsänderungen.

Mit seiner enormen Rechenleistung kalkuliert RELEX automatisch projizierte Bestellungen und Lieferungen pro Filiale, Tag und Produkt Monate im Voraus. So erkennen und vermeiden Sie potenzielle Engpässe in der Supply-Chain. Seien es Kapazitäten der Warenannahme in den Shops, der Kommissionierung oder Lagerfläche im Distributionszentrum oder Transportkapazitäten jeder Route.

Mit Was-wenn-Szenarien passen unsere Kunden ihre Bestellpläne an, senken so Peaks um 15 % oder mehr, reduzieren Supply-Chain-Risiken und sparen bares Geld.

Ausnahmemanagement für vollautomatische Disposition

Die Disposition für Einzelhandelsketten bewältigt Hunderttausende, manchmal Millionen SKUs pro Tag. Jede Bestellposition manuell zu prüfen ist schlicht unmöglich.

Routinebestellungen sollten daher vollautomatisch erfolgen. Da Überraschungen immer wieder auftreten, sind Ausnahmemeldungen essenziell: Diese warnen Disponenten und fordern sie auf, bei ungewöhnlichen Ereignissen aktiv zu werden.

Da unsere Software kontinuierlich projizierte Bestellungen und Bestandspositionen Tage im Voraus kalkuliert, werden Ausnahmen rechtzeitig identifiziert und bearbeitet, bevor sie zum Problem werden. Und niemand muss zu nachtschlafender Zeit Routinebestellungen überwachen.

Fallstudien

Norwegens größte Discounter-Kette Europris automatisierte und transformierte ihre Disposition und reduzierte so ihre Bestellzeit um 85 %.

Fallstudie lesen

Der finnische Marktführer für Haushaltsgeräte Expert verschafft Mitarbeitern durch RELEX’ automatische Disposition mehr Zeit für den Kundenservice.

Fallstudie lesen

Die führende regionale Supermarktkette in UK reduzierte den Verderb bei Kühlwaren um 20 % und verbesserte ihr Promotionmanagement.

Fallstudie lesen

Marco Pair

„Für die Filialen fühlt es sich so an, als hätten sie einen zusätzlichen Mitarbeiter, der sich um die Bestellungen kümmert, und dieser Mitarbeiter ist RELEX.“

– Marco Pair, Supply Chain Manager, Europris

Automatisieren Sie Ihre Disposition

Wir bei RELEX haben schon vielen Unternehmen geholfen, ihre Disposition zu optimieren. Gerne prüfen wir mit Ihnen, wie Automatisierung Ihr Tagesgeschäft vereinfachen und effizienter gestalten kann. So erzielen Sie in kürzester Zeit messbare Ergebnisse.




Kontaktieren Sie uns






Mehr über Implementierungen