Filter

Lebensmittelabfälle im Einzelhandel halbieren: Mit RELEX schon vor 2030

Eine Strategie der Bundesregierung soll den Verderb im LEH bis 2030 halbieren. Das gelingt nur durch optimiertes Supply-Chain-Management.

Data

Stochastische Planung für resiliente und kosteneffiziente Supply-Chains

Mit stochastischer Planung lassen sich einige Unsicherheiten in der Supply-Chain-Planung beheben. Für welche Situationen eignet sich die Methode?

Langzeitstrategie: Prozesse, die nachhaltiges Onlinewachstum fördern

Der Onlinehandel wird auch nach Ende der Coronakrise branchenübergreifend wachsen. Ist Ihr Unternehmen bereit, mehr Onlinebestellungen zu managen als jemals zuvor?

Lebensmittel: Disposition und Prognosen im Handel

Eine Wissenssammlung von Supply-Chain-Experten: In unserem eBook erfahren Sie, wie Sie Warenverderb senken und gleichzeitig hochverfügbar bleiben.

Filialschließung und Absatzsenkung: Für die Zukunft aus der Vergangenheit lernen

Einzelhändler müssen jetzt an die Zukunft denken. Ein konkreter Plan führt Unternehmen nicht nur durch die Coronakrise, sondern ebnet auch den Weg, sich danach wieder zu erholen.

Wie RELEX italienischen Kunden durch die Coronakrise geholfen hat

RELEX‘ italienische Kunden waren unter den ersten, die die Auswirkungen der Coronapandemie trafen. Aus unseren italienischen Projekten haben wir wertvolle Erkenntnisse erlangt, die anderen Einzelhändlern helfen können.

Kurzzeitstrategie: So managen Sie die Steigerung der Onlinebestellungen

Das Coronavirus lässt das Onlinegeschäft boomen. Händler können damit Verluste aus dem stationären Handel ausgleichen. Gleichzeitig bedeutet es aber große logistische Herausforderungen.

Bewältigen Sie Absatzschwankungen zwischen essenziellen und verzichtbaren Artikeln

Händler müssen strategisch vorgehen, um die durch COVID-19 geänderte Nachfrage kurz- und langfristig zu managen. Hier finden Sie Best Practices für essenzielle und verzichtbare Güter.

Interview: Absätze prognostizieren, wenn die Nachfrage verrücktspielt

Das Coronavirus hat die Supply-Chains vieler Händler durcheinandergebracht. Im Interview erklärt RELEX-Mitgründer Michael Falck, wie man mit Technologie ungewöhnliche Nachfrageschwankungen bewältigt.

Coronabedingte Nachfragesteigerung trotz knapper Bestände meistern

Händler müssen transparente, proaktive Beziehungen mit ihren Lieferanten pflegen, um die Verfügbarkeit trotz anhaltend hoher Nachfrage während der Coronapandemie aufrechtzuerhalten.

Coronavirus: Wie Händler sich auf Hamsterkäufe einstellen

Für LEH-Supply-Chains sind Hamsterkäufe die unmittelbarste Herausforderung durch das Coronavirus: Wie reagieren Händler, um leere Regale zu verhindern und später nicht mit massivem Verderb und Überbeständen zu kämpfen?

Studie: Wie vier Lebensmittelhändler ihre Nachhaltigkeit verbessern

Eine Studie zeigt, wie Reduktion von Lebensmittelverschwendung im LEH die Nachhaltigkeit, operative Effizienz und Wirtschaftlichkeit von Einzelhändlern verbessert.

Omnichannel-LEH: Warum exakte Prognosen so wichtig sind

Exakte Prognosen sind für die Effizienz von Betriebsprozessen maßgebend. Doch für zuverlässige Prognosen muss jeder Kanal gesondert prognostiziert werden.

Absatzprognosen für Produkte mit kurzem Lebenszyklus meistern

Für Produkte mit kurzem Lebenszyklus sorgt Modellierung mit vorangegangenen Produkteinführungen für exaktere Absatzprognosen als der alleinige Blick auf die Verkaufsdaten.

Gute Aussichten: Wetterbasierte Absatzprognosen optimal nutzen

Das Wetter bedingt oft signifikante Fluktuationen in der Kundennachfrage. Plötzliche Wetterumschwünge sind keine Seltenheit, Vorhersagen nicht leicht zu treffen.

Promotion

Promotions präziser prognostizieren mit dem Kausalmodell

Dieses Whitepaper zeigt, wie der Schritt vom kategoriebasierten zum Kausalmodell die Prognosegenauigkeit erhöht und die Planung von Kampagnen erleichtert.

Profitieren Sie von Prognosedaten in Planogrammen

Scott Curtiss ist Experte für Software für Flächenplanung. Eine Frage, die er immer wieder hört: „Kann man Prognosedaten für die Erstellung der Planogramme verwenden?“ Dies ist seine Antwort.

Mit wetterbasierten Prognosen fällt die Supply-Chain-Planung nicht ins Wasser

Wetter ist die Ursache für signifikante Schwankungen im Kaufverhalten der Kunden. In diesem Whitepaper lesen Sie, wie Einzelhändler diese optimal handhaben.

Clearance sign at a store

Präzisere Absatzprognosen durch Einbezug von Kannibalisierung und Halo-Effekten

Erfahren Sie, wie Kannibalisierung oder Halo-Effekte einer Kampagne erkannt und die identifizierten Kausalitäten für die Nachfrageprognostizierung verwendet werden.

Fresh bread

Prognose und Disposition von Frischwaren: Effizient im Omnichannel- Lebensmittelhandel

Wesentliche Voraussetzung für die Steigerung der betrieblichen Effizienz ist es, Ressourcen sowie Bestand und Personal passgenau auf den Bedarf abzustimmen.

Die Bedeutung von Machine-Learning für Absatzprognosen

Bei RELEX sind wir in der angenehmen Position, beim Prognostizieren von Bedarfen im Einzelhandel das Maximum aus Machine-Learning herauszuholen.

Fashion store sale

In 4 Schritten zu besserem Kampagnenmanagement

Fragt man Supply-Chain-Profis, was denn am Kampagnenmanagement so schwierig sei, kommt normalerweise die Antwort „Alles“. Doch so muss es nicht sein.

Town in winter

Das fröhliche Weihnachten der Supply Chain Manager

Wie Sie Absatzverluste vermeiden, indem Sie reibungslose Abläufe und hohe Verfügbarkeit auch zum wichtigsten Fest des Jahres sicherstellen.

Spider web

Absatz- und Vertriebsplanung: datenbasiert bessere Entscheidungen treffen

Erfahren Sie, wie Unternehmen aller Größen mit modernen IT-Lösungen das Beste aus ihren Daten und A&VP-Prozessen herausholen können.

Mobile payment

Nutzen Sie POS-Daten in Ihrer Lieferkette – reagieren Sie schneller auf Nachfrageschwankungen

Daten vom Point of Sale kommen Ihnen an anderer Stelle in der Supply Chain zugute, wenn Sie sie für Nachfrageprogosen nutzen.

Season's changing

Effektives Saisonmanagement – Absatz maximieren, Restbestände minimieren

Produkte und Saisons klassifizieren, das passende Prognosemodell wählen und Saisons meistern.

Auf der Suche nach der Kristallkugel: Mythen über Absatzprognosen beseitigen

Moderne SCM-Lösungen bieten effiziente und anwenderfreundliche Wege zu präziseren Absatzprognosen.

Optimale Regalverfügbarkeit ohne Kostensteigerung

Filialdisposition und ihr Effekt auf Regalverfügbarkeit, Absatz, Arbeits-, Lagerkosten uvm. - so optimieren Einzelhändler ihre Bilanz.

Effizienz in der Ersatzteillogistik

Wie Sie Ersatzteillogistik über alle Ebenen hinweg effizient gestalten - vom Hersteller über Groß- und Einzelhändler bis zum Verbraucher.