Kontakt

Altia stärkt seine Supply-Chain-Planung mit RELEX’ neuer Distributionsfunktion

Dez 22, 2020 2 min

Altia, ein führender Hersteller von alkoholischen Getränken in Nordeuropa, weitet seine Nutzung der RELEX-Software auf die neue Funktion für Distributionsbedarfsplanung aus.

Altia, ein führender Markenartikler für alkoholische Getränke in Skandinavien und dem Baltikum nutzt nun die RELEX-Funktion zur Planung des Distributionsbedarfs („Distribution Requirements Planning“ oder kurz DRP). Die Funktionalität wurde in enger Zusammenarbeit mit Altia entwickelt, um die Supply-Chain-Prozesse des Herstellers noch besser zu unterstützen. Das neue Tool generiert automatisch optimale Warensendungen, reduziert manuelle Arbeit und erhöht die Reaktionsfähigkeit der Supply-Chain.

Altia und RELEX arbeiten seit 2013 zusammen. Nach erfolgreichen Projekten zur Verbesserung der Absatzprognostizierung und Einkaufsplanung galt es, die Lösung so weiterzuentwickeln, dass sie die Planungsbedarfe des Großhändlers noch umfassender unterstützt. Deshalb starteten RELEX und Altia ein gemeinsames Projekt zu Entwicklung einer DRP-Funktion, dessen langfristiges Ziel es war, bedarfsgerechte Bestellvorschläge und -projektionen zu produzieren. Altias Planungsprozess für den Versand von Finnland nach Schweden sollte automatisiert werden, um dadurch Logistikkosten zu senken und Ressourcen für kritischere Aufgaben zurückzubehalten.

Bereits in der Pilotphase stellte die DRP-Funktion ihre Effizienz unter Beweis, die sich mit dem kompletten Rollout weiter verbesserte. Positives Feedback kam auch von Altias Absatzplanern: Sie loben die gute Benutzererfahrung und berichten, dass sich die Effizienz am Arbeitsplatz signifikant verbesserte.

„Die RELEX-Funktion für Distributionsbedarfsplanung liefert uns eine viel bessere Transparenz im Hinblick auf bevorstehende Lieferungen. Der erhöhte Bestandsumschlag und die gesteigerte Verfügbarkeit haben zu großen Kosteneinsparungen geführt, während wir Fehler bei Lieferungen erheblich reduzieren konnten“, so Riina Pitkänen, Group Demand Planning Manager bei Altia. „RELEX ist ein sehr leistungsstarkes und benutzerfreundliches Tool für Hersteller, die ihre Supply-Chain-Planungsprozesse verbessern wollen.“

„Die Planung des Distributionsbedarfs ist eine ganz neue RELEX-Funktion, die zur Unterstützung von Unternehmen wie Altia entwickelt wurde. Sie ist eine wertvolle Erweiterung des bestehenden RELEX-Angebots für produzierende Unternehmen“, berichtet Emma Aidanpää-Salmi, RELEX’ Vice President, Customer Success. „Das gemeinsame Entwicklungsprojekt mit Altia ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die Art von Partnerschaft, die wir mit unseren Kunden anstreben, um so die gesamte RELEX-Kundenbasis bestmöglich zu unterstützen.“