Kontakt

Musti Group hat dank RELEX’ Markdown-Optimierung immer tierisch gute Preise

Nov 5, 2020 3 min

Die Musti Group, ein führender skandinavischer Einzelhändler für Heimtierbedarf und langjähriger RELEX-Kunde, erweitert ihre Supply-Chain-Planung mit RELEX’ Lösung für Markdown-Optimierung in allen 200 Filialen in Finnland, Schweden und Norwegen.

Die Musti Group ist der führende Händler für Heimtierbedarf in Skandinavien. Der langjährige RELEX-Kunde implementiert nun auch die RELEX-Lösung für Markdown-Optimierung in seinen 200 Filialen in Finnland, Schweden und Norwegen. Die Optimierung und Automatisierung der Markdown-Prozesse verleihen Musti eine transparentere Übersicht über Artikel, die einen Preisnachlass erfordern und welche Preisoptimierungen zur Unternehmensstrategie passen. Die Software unterstützt das Team beim Treffen akkurater, datenbasierter Sortimentsentscheidungen, die Mustis Gewinnmargen und Umsätze erhöhen.

Vor der Implementierung von RELEX’ Markdown-Tool verließ sich Musti auf manuelle und aufwendige Prozesse mit umfangreichen Tabellenkalkulationen. Markdowns wurden monatlich geplant. Die Prozesse unterschieden sich jedoch je nach Produktkategorie stark, weshalb das Musti-Team die Produktperformance nicht verfolgen konnte. Die Standardisierung und Automatisierung von Prozessen gibt den Category-Managern jetzt mehr Transparenz über die Auswirkungen ihrer Entscheidungen: Dadurch analysieren sie die projizierten Effekte der Markdowns und vollziehen sie besser nach.

„Der neue Markdown-Prozess ist viel transparenter und proaktiver als zuvor. Mit RELEX können wir unsere Markdown-Strategie zu einer optimalen Arbeitsweise ausbauen, die klare Ziele und eine verbesserte Sicht auf die Ergebnisse ermöglicht“, berichtet Matti Salmi, Purchasing Director bei Musti Group. „Für unsere Sortimentsmanager ist RELEX’ Markdown-Lösung einfach und effizient zu nutzen: Sie nimmt uns einen großen Teil der manuellen Arbeit ab, die vorher eine Herausforderung für uns darstellte.“

„Markdown-Optimierung ist eine sehr vorteilhafte Investition, und ich kann jedem Einzelhändler, egal in welcher Branche, nur empfehlen, sie auszuprobieren.“

Panu Hannula, CIO, Musti Group

„Wir nutzten bereits die Prognose- und Dispositionslösung von RELEX. Mit der Implementierung der Lösung für Markdown-Optimierung haben wir jetzt eine wirklich integrierte Handelsplanungsplattform“, fügt Panu Hannula, CIO der Musti Group, hinzu. „Markdown-Optimierung ist eine sehr vorteilhafte Investition, und ich kann jedem Einzelhändler, egal in welcher Branche, nur empfehlen, sie auszuprobieren.“ 

Die Implementierung wurde von März bis Juni 2020, während der ersten Welle der COVID-19-Pandemie in Finnland, durchgeführt. Jeder Aspekt des Projekts wurde remote gemanagt und die gesamte Kommunikation zwischen den Teams von RELEX und Musti Group fand online statt. Trotz der herausfordernden Phase war das Projekt ein Erfolg – Grund dafür war die enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Teams.

„Das Projekt verlief von Anfang bis Ende reibungslos“, lobt Salmi. „Ich bin dem Projektteam besonders dankbar, dass der ursprüngliche Zeitrahmen des Projekts, trotz der durch die Coronapandemie verursachten Störungen und der Sommerferien, eingehalten wurde. Das war ein echter Triumph für alle Beteiligten.“

„Dass wir RELEX komplett in Fernarbeit implementieren konnten, ist ein eindrucksvoller Beweis unseres Engagements für unsere Kunden. Es zeigt, wie agil und flexibel Implementierungen verlaufen können, wenn alle an einem Strang ziehen“, erklärt Heikki Lummaa, RELEX’ Vice President Sales Skandinavien, Russland, Zentral- und Osteuropa. „Wir sind sehr glücklich, mit Musti zusammen dieses neue Level integrierter Supply-Chain-Planung zu erreichen.“