Kontakt

2019: Das RELEX-Jahr im Rückblick

Feb 10, 2020 4 min

Das Jahr 2019 war ein Meilenstein für RELEX: geprägt von Wachstum, nie dagewesenen Erfolgen und einer gehörigen Portion Spaß. Weltweit wurden 47 Neukunden hinzugewonnen, weshalb auch das Team talentierter Experten für Handelsoptimierung Verstärkung bekam. Mit nunmehr über 900 RELEX-Mitarbeitern – einschließlich 124 in der neuesten Niederlassung in den USA – ist garantiert, dass jeder der 250 RELEX-Kunden die höchstmögliche Servicequalität erhält.

2019 wurde dieses außerordentliche Wachstum von der bedeutendsten Meldung des RELEX-Jahres untermauert: der Bekanntgabe einer 175 Millionen Euro schweren Investition durch die Equity-Gesellschaft TCV. Neben der bereits bestehenden Partnerschaft mit Summit Partners überzeugte RELEX somit den zweiten Investor. TCVs General Partner John Doran erklärte die Beteiligung damit, dass man nach Partnerschaften mit Unternehmen suche, die bereit seien, eine global marktbeherrschende Stellung in ihrer Branche einzunehmen.

„Wir suchen Unternehmen, die bereit sind, eine global marktbeherrschende Stellung in ihrem Gebiet einzunehmen. RELEX beeindruckt uns mit seiner cloudbasierten, modernen und hochflexiblen Software und der außergewöhnlichen Datenverarbeitungsleistung.“

TCVs Minderheitsbeteiligung ebnete den Weg für RELEX‘ Übernahme von Zenopt, dem Anbieter eines modernen Workforce-Management-Systems, in den der finnische Softwarehersteller bereits 2017 erstmals investiert hatte. Nach zwei Jahren enger Zusammenarbeit sind die Zenopt-Mitarbeiter nun eine wertvolle Ergänzung für das RELEX-Team. Die prognosebasierte Workforce-Management-Lösung wurde vollständig in die Living Retail Platform integriert und liefert bereits einen wichtigen Wertbeitrag für Kunden. Coop Värmland setzt beispielsweise auf RELEX Work und verzeichnete eine Reduzierung der Personalkosten von sechs bis acht Prozent.

Starke Partnerschaften als Basis für Erfolg

RELEX liegt viel daran, die Partnerschaften mit Bestandskunden wie Coop Värmland weiter zu vertiefen. Nicht umsonst lautet einer der Grundwerte des Unternehmens „Der Kunde ist ein Freund“. So arbeitete RELEX 2019 mit dem langjährigen Kunden Suomalainen Kirjakauppa, der führenden finnischen Buchhandelskette, an der Implementierung der RELEX-Lösung für Markdown-Optimierung. Daraufhin verzeichnete der Händler eine Erhöhung des Lagerumschlags um 133 Prozent, während Umsätze bei Markdown-Kampagnen um das Vierfache in die Höhe schnellten. Auch mit S Group, der finnischen Genossenschaft von Unternehmen aus dem Einzelhandel und Dienstleistungssektor, besteht eine langjährige Partnerschaft. 2019 wurde RELEX‘ Software für automatische Disposition mittels KI-basierter Optimierung von Hauptanliefertagen verbessert.

Neben dem Ausbau bestehender Partnerschaften gewann RELEX 2019 auch viele neue Kunden dazu. In Europa sind dies zum Beispiel E.A. Smith in Norwegen, Großhändler Smeding in den Niederlanden sowie die schwedische Warenhauskette Åhléns.

Eine besonders spannende Entwicklung des letzten Jahres war außerdem RELEX‘ Eintritt in den asiatisch-pazifischen Markt. Im September wurde mit Baby Bunting, Australiens größtem Fachhändler für Babybedarf, die allererste Partnerschaft in der APAC-Region besiegelt.

Das rasanteste Wachstum verzeichnete RELEX jedoch in Nordamerika, wo 15 Neukunden gewonnen werden konnten. Neben der Ausdehnung der Partnerschaften mit Retail Business Services und den Marken von Ahold Delhaize USA starteten unter anderem neue Projekte mit American Freight Furniture and MattressAutoZoneThrive MarketThe Vitamin ShoppeIngram Content GroupPetSmart und Big Lots.

Der RELEX-Vision gerecht werden

Es ist geradezu atemberaubend, ein Wachstum dieser Größenordnung zu erleben – allerdings ist es wichtig, sich immer wieder den ursprünglichen Antrieb zu vergegenwärtigen, die Mission seit der Gründung von RELEX: Einzelhändlern zu helfen, umweltfreundlicher zu handeln, effizienter zu werden, ihre Gewinne zu sichern und sich den immer schneller stattfindenden Veränderungen erfolgreich anzupassen. Wie gut dies umgesetzt wird, zeigen auch die Preise, die RELEX zusammen mit seinen Kunden gewonnen hat.

Bei den Retail Systems Awards 2019 in London räumten RELEX und Tourvest gemeinsam den Award für das Technologieprojekt des Jahres (Technology Project of the Year) ab. Tourvest ist ein auf den Bordverkauf spezialisierter Einzelhändler, mit dem RELEX das allererste, speziell für den Flugverkehr designte Prognose- und Dispositionssystem entwickelte: TourCast. Für die erfolgreiche Integration der Planung und Optimierung aller Kernprozesse der Einzelhändler Coop Värmland und JULA wurde RELEX zudem mit dem Supply Chain and Logistics Award 2019 ausgezeichnet. In Spanien gewann der Softwarehersteller bei La Razóns Technology and Innovation Awards in der Kategorie Best Leadership in Planning Solutions. In den USA belohnte die Plattform Supply & Demand Chain Executive den erfolgreichen Einsatz für Nachhaltigkeit mit dem SDCE Green Supply Chain Award.

Zum Ende des Jahres erhielt RELEX dann die für das Unternehmen bedeutendste Auszeichnung – die der eigenen Kunden: Das Magazin RIS News veröffentlicht jährlich das Software LeaderBoard, ein Ranking von Softwareanbietern, das auf den Bewertungen der Einzelhändler selbst basiert. Die Bewertungen der Kunden führten dazu, dass RELEX es in 31 von 50 „Top Ten“-Listen schaffte – darunter Kategorien wie Kundenzufriedenheit (Customer Satisfaction) oder Spitzenreiter in technologischer Innovation (Leadership in Technology Innovation). In der Kategorie Höchste Weiterempfehlung von Tier-1-Einzelhändlern (Leader in Recommendation by Tier-One Retailers) wurde RELEX auf den ersten Platz gewählt.

Dass RELEX 2019 nicht nur stark gewachsen ist, sondern seinen Kunden Mehrwert und eine Führungsrolle im Bereich Best Practices bieten konnte, erfüllt das Unternehmen mit Stolz. 2020 soll diese Leistung noch übertroffen werden: Immer in dem Bewusstsein, dass der letztendlich einzig aussagekräftige Maßstab für Erfolg zufriedene Kunden sind.

Autor

Michael Falck

Michael Falck

Co-founder & President, North America